Ödön-von-Horváth Preis für Edgar Reitz


Die Ödön-von-Horváth-Stiftung hat am 4.11. im Rahmen der Murnauer Horváth-Tage 2016  den Ödön-von-Horváth-Ehrenpreis für das Gesamtwerk an Edgar Reitz verliehen.

"Edgar Reitz und Ödön von Horváth sind beide große Erzähler und Gestalter menschlicher Verhältnisse.
Eine intensive Auseinandersetzung mit "Heimat" in allen Widersprüchlichkeiten verbindet sie.
Edgar Reitz ist ein aufmerksamer Beobachter, der in feinen Strichen und ohne Spektakel erzählt (...)
Der Mensch steht im Mittelpunkt, gezeichnet als Verlorener in immer komplexer werdenden gesellschaftlichen Gegebenheiten. (...)

Edgar Reitz setzt so auf filmische Weise fort, was Ödön von Horváth literarisch thematisiert hat:
die Würde, aber auch die Abgründe des Einzelnen in den Wechselfällen der Zeit.
"
(aus der Begründung der Jury)